Zurück zur Startseite

Dortmunder Kultur- und Kreativwirtschaft digital

Die Dortmunder Kultur- und Kreativwirtschaft reagiert digital auf Corona. Wir zeigen Euch, wer welche Angebote und kreativen Lösungen hat. Viel Spaß!

StayHome-BuyArt.de

Kunst online kaufen – StayHome-BuyArt.de, die neue Plattform zur Unterstützung Dortmunder Künstler*innen geht online

Die Webseite www.StayHome-BuyArt.de vermittelt von Malereien über Grafiken, wie Zeichnungen oder Drucken bis zu Fotografie und kleineren Skulpturen eine große Bandbreite verschiedener Werke. Alle von professionell und freischaffend arbeitenden Künstler*innen, die von Kulturinstitutionen wie dem Museum Ostwall oder dem Dortmunder Kunstverein nominiert wurden. Erlöse aus dem Verkauf der Kunstwerke gehen zu 100 % an die jeweiligen Künstler*innen.

www.stayhome-buyart.de

Neovaude.Live

Neovaude.Live ist eine digitale Bibliothek und Livestreaming-Plattform für kulturelle und sportliche Angebote. Neovaude.Live kreiert eigene Formate, kuratiert Inhalte und Themen, gibt Tipps und leitet weiter. Aus und für Dortmund, das Ruhrgebiet und für alle, die der Quarantäne trotzen wollen. Unterteilt in vier Rubriken – Freizeit, Sportzeit, Familienzeit, Arbeitszeit - findet man auf Neovaude.Live dauerhafte Angebote und besondere Highlights, die wir für euch umsetzen.

www.neovaude.live

Business Break

Ab dem 28. April startet mit dem Business Break ein branchenübergreifender Expertentalk rund um relevante Themen, die sich aus der jetzigen Krise heraus ergeben. Im Digital-Talk geben wechselnde KeyNote Speaker jeweils dienstags von 12.30 – 13.30 Uhr Anregungen und Unterstützung für die Neuorganisation in Corona-Zeiten und vor allem für das „neue Normal“.

neovaude.live/businessbreak (ab ca 30 Min vorher)

Dortmunder Philharmoniker - Lunchkonzerte

Mit den Lunchkonzerten bleiben die Dortmunder Philharmoniker weiterhin mit seinem Publikum in Kontakt. Denn in Zeiten der sozialen Isolation ist die Musik von unschätzbarem Wert. Jeden Samstag um 14 Uhr spielt das Orchester der Stadt Ihre Lunchkonzerte mit abwechslungsreichen Programmen und Besetzungen.

www.youtube.com

Rekorder

Der Rekorder lädt alle zur großen Geisterparty ein, bei der man gleichzeitig auf einer Party sein und gemütlich auf seiner Couch chillen kann! Unterstützung und Reinschauen erwünscht!

www.rekorder.org

WAYS GmbH – #borussiaverbundet und #wirstehenhinterdir

Mitte März startete die Dortmunder Agentur WAYS gemeinsam mit Borussia Dortmund die Aktion www.borussia-verbindet.de und sammelte für die lokale Gastro- und Kneipenszene in den ersten drei Wochen über 120.000 €. Ab dem 08. April übersetzt WAYS gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Dortmund die Idee der Plattform auf alle lokalen Händler*innen, Kleinunternehmen und Freiberufler*innen: Mit #wirstehenhinterdir startet eine Initiative, die jede*n Dortmunder*in einlädt, die örtliche Wirtschaft zu unterstützen. Dafür kann sich jeder auf der virtuellen Map bewegen und spenden, Gutscheine erwerben oder Infos über mögliche Lieferdienste, Online Angebote o. ä. zu erfahren.

www.dortmund.wirstehenhinterdir.de
www.borussia-verbindet.de

DAS DIGITALE DORTMUNDER U

10 Jahre Dortmunder U bedeutet: 10 Jahre Kunst und Kreativität, Ausstellungen und Parties, Interaktion und Partizipation. Und vor allem: 10 Jahre Menschen und ihre Begeisterung, die alles möglich macht. Das U wünscht viel Spaß mit Videos und Stories von gestern bis morgen, die nur der Turm schreiben kann.

www.digitales.dortmunder-u.de

UZWEI

Auf der UZWEI, der offenen Medien-Mitmach-Etage im Dortmunder U, werden Kinder und Jugendliche kreativ mit digitalen Medien – normalerweise in Workshops und Kursen. Während der coronabedingten Schließzeit des Dortmunder U bieten die Mitarbeiter*innen der UZWEI ihre Kurse nun online an und füttern den eigenen YouTube-Kanal.

www.aufderuzwei.de

Videomap Unionviertel

Unter → www.videomap.eu können Besucher ihre individuelle digitale Entdeckungstour durch das Kreativquartier Unionviertel starten. Die Videomap ist eine einzigartige digitale Karte des Dortmunder Kreativquartiers Unionviertel. Über die Karte können Besucher dokumentarische und szenische Filme anschauen, die besondere Orte sowie Kreativschaffende portraitieren. Dem Zuschauer eröffnet sich ein Blick hinter die Kulissen der im Quartier ansässigen kreativen Akteure und des herausragenden Kreativstandortes.

Foto: Blickfaenger GbR

Lichtspiel + Kunsttheater Schauburg

Mit dem Partner ‚Kino On Demand‘ bietet die Schauburg ein umfassendes Film-Programm mit Neuheiten, Klassikern und Geheimtipps. Sie unterstützen damit die Schauburg mithilfe von Kinogutscheinen.

www.schauburg-kino.com

Foto: Magdalena Gruber

Konzerthaus Dortmund

Konzerthaus-Intendant Raphael von Hoensbroech präsentiert das Programm zur neuen Saison digital und gibt dabei besondere Einblicke ins Haus.

www.konzerthaus-dortmund.de

Das Konzerthaus Dortmund streamt gemeinsam mit den anderen Mitgliedshäusern der ECHO (European Concert Hall Organisation) jeden Abend um 20.00 Uhr auf Facebook eine Auswahl vergangener Konzerte aus den führenden Konzertsälen Europas.

www.facebook.com/Konzerthaus.Dortmund

Foto: Annika Feuss

Schauspiel Dortmund

Déjà Vu – Onlinespielplan

Das Schauspiel Dortmund zeigt eine kleine Retrospektive einiger Highlights aus den letzten 10 Jahren als Warm-Up für den großen Abschied im Juni, bei dem sich das Schauspiel-Ensemble von seinen Rollen der vergangenen zehn Jahre verabschiedet.

Täglich ist ab 18 Uhr eine neue Inszenierung für mindestens 24 Stunden online!

www.blog.schauspieldortmund.de/dejavu

Kay Voges und Ensemble - "DANKE FÜR ALLES"

Zum Ende seiner Dortmunder Intendanz hatte Kay Voges mit seinem Team nicht nur einen großen Premierenreigen geplant, sondern auch eine große Abschlussgala. Corona änderte alle Pläne, doch sang- und klanglos möchte sich das scheidende Schauspielteam nicht verabschieden. Noch einmal wird das gesamte Ensemble mit Texten, Liedern und Szenen der vergangenen zehn Jahre am Samstag, 30. Mai, auf der Bühne sein, unter Einhaltung aller Vorschriften. Das Publikum ist ausschließlich über den virtuellen Raum dabei: Der Abend wird als Live-Stream zum Abschied unter dem Motto "Danke für alles" auf der Theaterhomepage ab 19:30 Uhr zu sehen sein.

www.theaterdo.de/

Hartware MedienKunstVerein

Artists & Agents – Online

Die Ausstellung Artists & Agents – Performancekunst und Geheimdienste ist wegen der Corona-Pandemie derzeit geschlossen. Der HMKV produziert daher begleitende Angebote, Videos, Podcasts, etc., welche einzelne Aspekte der Ausstellung gesondert beleuchten. Sehenswert!

www.hmkv.de

Das HMKV Video des Monats, das üblicherweise auf der Ebene 3 im Dortmunder U zu sehen ist, wird erstmals online auf der Webseite des HMKV gezeigt.Die von HMKV-Direktorin Inke Arns kuratierte Reihe zeigt im monatlichen Wechsel aktuelle Videoarbeiten internationaler Künstler*innen.

www.hmkv.de

Unter dem Hashtag #HMKVathome zeigt der HMKV Einblicke und Geschichten rund um die Ausstellung und ihre Entstehung auf den Social-Media-Kanälen des HMKV.

www.facebook.com

Ausstellungsansicht „Artists & Agents – Performencekunst und Geheimdienste“, HMKV im Dortmunder U, Foto: Chris Franken

Die Märchenbühne

„Die Märchenbühne“ hat für Kinder einen Video-Podcast entwickelt. Hier gibt es unterhaltsames Puppentheater und spielerische Ideen für die Beschäftigung zu Hause.

Kinder verbringen gerade sehr viel Zeit zu Hause, deswegen hat die Märchenbühne einen Video-Podcast entwickelt. „Was machen die Figuren der Märchenbühne eigentlich, wenn sie – wie die Kinder – zu Hause bleiben?“ Diese Frage klärt sich in den kurzen unterhaltsamen Puppentheater-Clips. Und weil sich hier so manche Idee entwickelt, gibt es immer wieder auch Bastel-Tipps und Spiel-Anregungen.

www.youtube.com

Museum für Kunst und Kulturgeschichte

Das MKK zeigt unter dem Hashtag #MeinDortmund Exponate aus seiner aktuellen Ausstellung "Mein Dortmund" und erzählt dazu die Geschichten der Leihgeber*innen, die für die Ausstellung "Ihr Stück Dortmund" ins Museum gebracht haben

www.instagram.com/mkk_dortmund

Foto: Dietrich hackenberg

Museum Ostwall

Unter #moathome stellt das Museum Ostwall Werke der im Februar neu eröffneten Sammlungspräsentation "Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen" vor. Die Follower sind aufgerufen, unter diesem Hashtag ihre eigenen Bilder aus der Ausstellung zu posten. Jeden Donnerstag gibt es außerdem einen Rückblick auf den großen Umbau.

www.instagram.com/museumostwall

Grafik: KoeperHerfurth

Kinder- und Jugendtheater Dortmund

Unter dem Motto Couch-Geschichten können sich kleine und große Zuschauer*innen jeden Freitag um 12 Uhr Inszenierung nach Hause holen.

www.vimeopro.com/theaterdo/couch-geschichten

Foto: Birgit Hupfeld

Keuninghaus To Go

Das Dietrich-Keuning Haus stellt ein Online Kulturprogramm auf die Beine, das so bunt und vielfältig sein soll, wie die Besucher*innen des Hauses. Dabei herausgekommen ist das Youtube-Format "Keuninghaus to Go" - jeden Dienstag und Donnerstag um 19 Uhr mit einem neuen Beitrag: Poetry Slam, Buchvorstellungen, Tangokurs, Diskussionsrunden, etc. Das DKH hat eine Emailadresse eingerichtet, zu der man selbstgedrehte Videos, Texte und/oder Bilder schicken kann, damit diese Beiträge bei "Keuninghaus to Go" gezeigt und vorgestellt werden können → keuninghaus2togo@gmail.com

www.youtube.com

Talk im Dietrich-Keuning-Haus

Wer die spannenden Talks im Dietrich-Keuning-Haus verpasst hat, kann sie nun zu Hause nachhören: Auf YouTube hat das DKH Mitschnitte einiger vergangener Veranstaltungen eingestellt, u.a. mit dem Politiker Robert Habeck oder mit Prof. Naika Foroutan zum Thema "Und woher kommst du wirklich?"

www.youtube.com

Lichtspiel- + Kunsttheater Schauburg

Den beliebten Kinoplakatflohmarkt bietet die Schauburg ab sofort als To Go an! Auf der Facebookseite der Schauburg (Link unten) gibt es ein Fotoalbum, indem ausgewählte Plakate zum Kauf angeboten werden. Die Auswahl wird immer wieder mit neuen Plakaten ergänzt. Per E-Mail an → reservierung@schauburg-kino.com könnt Ihr dann das gewünschte Plakat bestellen. Damit unterstützen Ihr nicht nur die Schauburg, sondern macht auch etwas für den guten Zweck: Aus einem Teil der Einnahmen soll nach der Wiedereröffnung eine Sonderfilmvorführung für sozial benachteiligte Personen veranstaltet werden.

www.facebook.com

Deutsches Fußballmuseum

Das Museum kommt zu Dir! Jeden Samstag und Sonntag um 11 Uhr nimmt Euch Museumsdirektor Manuel Neukirchner mit auf eine Reise durch die Geschichte des deutschen Fußballs.

www.fussballmuseum.de

Foto: Deutsches Fussballmuseum

Weinkeller

Jeden Samstag wird unter dem Hashtag „trinkentanzenzuhausebleiben“ jeweils von 21 bis 24 Uhr live aus dem Weinkeller gestreamt. Außerdem haben die Clubbesitzer einen Webshop bei Spreadshirt an den Start gebracht. Hier können u.a. T-Shirts, Tassen, bis hin zu Turnbeuteln bestellt werden, um den Laden am Laufen zu halten.

www.twitch.tv

transfer. bücher und medien.

Klar ist es bequem, alles gebündelt bei den großen Versand-Plattformen zu bestellen. Dann darf man sich nach der Corona-Krise aber auch nicht über leer stehende Ladenlokale beschweren. Gerade gemütliche Buchläden mit kompetenter Beratung sind erhaltenswert. Die Buchhandlung 'transfer. bücher und medien.' aus Hörde bietet digitale Bestellmöglichkeiten und analoge Auslieferung. Sympathisch!

www.transfer-dortmund.de

Subrosa

Das Subrosa hat einen Ticketverkauf gestartet für eine noch nicht geplante musikalische Veranstaltung, mit deren Erlösen Berufsmusikern geholfen werden sollen.

www.songsandstories.de

Dortmunder Kultureinrichtungen bringen Kultur nach Hause

Die Dortmunder Kulturbetriebe nutzen während der erzwungenen Schließzeit digitale Möglichkeiten, um ihre Angebote weiter zugänglich zu machen.Hier findet Ihr u.a. Angebote der Stadt- und Landesbibliothek und der Musikschule.

www.dortmund.de

Gebt uns gerne Bescheid und schreibt uns (dortmund-kreativ@stadtdo.de), wenn Euch noch Beiträge aus der Kultur- und Kreativwirtschaft in Dortmund bekannt sind!

Die Stabsstelle Kreativquartiere Dortmund ist zentraler Ansprechpartner für die Dortmunder Kultur- und Kreativwirtschaft. Unter dem Namen DORTMUND KREATIV unterstützt die Stabsstelle die kultur- und kreativwirtschaftlichen Entwicklungen in Dortmund und stärkt die verschiedenen Akteure und Projekte durch Vernetzung. Mit vielfältigen Aktivitäten – z. B. Ausstellungen, Workshops, Vortragsreihen, Beratungen, Stammtischen, und Pop-Up-Büros – setzt sich DORTMUND KREATIV für die Belange der Kreativen in Dortmund ein. → Impressum & Datenschutz