SPITZENLAGE

SPITZENLAGE ist ein Ausstellungsprojekt von DORTMUND KREATIV, bei dem Schaufenster- und Fassadenflächen im Stadtraum zu temporären Ausstellungsorten für Projekte aus der Kultur- und Kreativwirtschaft werden.

Für einige aktuell ungenutzte Geschäftsimmobilien in der Innenstadt ermöglichen Eigentümer*innen derzeit kreative Zwischennutzungen. Einen der präsentesten Gebäudekomplexe der Innenstadt – Westenhellweg 37-41 – nutzte DORTMUND KREATIV bis April 2023 als Open Air Galerie. Zur Zeit nutzt DORTMUND KREATIV zwei weitere große Leerstände am Westenhellweg 95-101 und der Hansastraße 5-7 als Präsentationsort für Fotograf*innen. Nach und nach kommen weitere kreative Arbeiten in den Schaufenstern hinzu und überraschen im Vorbeigehen.

Mit dem Projekt SPITZENLAGE leisten wir einen Beitrag zu immer wieder auftretenden Situationen: den Mangel an Präsentationsräumen für Akteur*innen der Kultur- und Kreativwirtschaft auf der einen und den Leerstand von Einzelhandelsflächen in der City zum anderen. Leer stehende Immobilien können dabei zu Freiflächen und Experimentierräumen für kreative Akteur*innen werden.

Aktuell im Projekt SPITZENLAGE zu sehen:

 

Gebäudekomplex ‚Westfalenforum‘ Hansastraße 5-7

Schaufenster Ecke Hansastraße / Museumsgasse:

  • Dominik Antoni | „Kunst. Stoff. Totems.“ für „Das Rezyklat“


Gebäudekomplex Westenhellweg 37-41

Schaufenster Kampstraße:

  • Johanna Thoss | „Unicode XVI“

Fassade am Westenhellweg (ehem. Eingang ‚ESPRIT‘):

  • Max Slobodda | „Stranger Things“


Gebäudekomplex Westenhellweg 95-101

Schaufenster Westenhellweg:

  • Hauspoststille | 12 Fotografinnen

Schaufenster Weddepoth:

  • Daniel Sadrowski | „Stadtnatur“
  • Hauspoststille | 12 Fotografinnen

Schaufenster Kampstraße:

  • Hauspoststille | 12 Fotografinnen

 

Aktuelle und bereits umgesetzte Präsentationen:
"Kunst. Stoff. Totems.“ von Dominik Antoni für "Das Rezyklat" an der Hansastraße und in der Museumsgasse (Fotos: oben Dominik Antoni, Mitte und unten Reinhild Kuhn)
Fotografische Arbeiten von Laila Schubert (Hauspoststille) im Weddepoth (Foto: Daniel Sadrowski)
HAUSPOSTSTILLE - ein fortlaufender Dialog von derzeit 12 Fotografinnen, bei dem täglich ein neues Bild als Reaktion auf das Vorherige gepostet wird. Am Gebäudekomplex Kampstraße, Weddepoth, Westenhellweg ist eine Auswahl der bislang über 1000 Bilder in einer neuen Zusammenstellung zu sehen. Mit dabei sind: Laila Schubert, Lea Fleck, Lea Franke, Luise Jakobi, Enya Weidner, Mara Fischer, Elena Fiebig, Lioba Kappel, Linda Nasdalack, Ana Maria Sales Prado, Rosa Lisa Rosenberg und Franziska Kaufhold (Foto: Daniel Sadrowski)
"Stadtnatur" von Daniel Sadrowski im Weddepoth (Foto: Daniel Sadrowski)
"Stranger Things" von Max Slobodda an der Fassade des ehemaligen "ESPRIT"-Ladenlokals am Westenhellweg (Fotos: Max Slobodda)
"Unicode XVI" von Johanna Thoss an der Kampstraße (Foto: DORTMUND KREATIV)
"Pest" von Thilo Rohländer im Schaufenster am Westenhellweg | bis 09.03.2023 (Foto: Thilo Rohländer)
"Sinfonie for 8 Webcams" von Lia Bach, Elena Landschützer, Leonie Lange, Lea Meister und Sofie Moritz im Schaufenster am Westenhellweg | bis 14.04.2023 (Foto: Marie Laforge)
"Klavier Integral" von Juliane Vollmoeller, Victoria Nardi Villegas, Eva Schlutius und Mudi Mahmood im Schaufenster am Westenhellweg | bis 14.04.2023 (Fotos: DORTMUND KREATIV)
"Das Buch als Archiv" - Arbeiten von Sebastian Hopp, Luise Jakobi, Judith Anna Rüther, Lea Szramek und Lukas Zander an der Hansastraße und Kampstraße | bis 14.04.2023 (Foto: Reinhild Kuhn)
„Corona Street View, 2020/21 – Somehow near, but still so far away“ von Sarah Köster im Schaufenster am Westenhellweg | bis 09.03.2023 (Foto: Sarah Köster)
Pia Austermann, Laura Dieckmann, Anne Evers, Lucy Pawlowicz, Lea Sommer, Rebecca Tenkamp, Cosima Thiel und Jannick Wetzel (alle TU Dortmund, Fachbereich Graphik) in Schaufenstern an der Kampstraße und Hansastraße | bis 15.01.2023 (Fotos: Daniel Sadrowski)
"Von Zerfall und Wachstum" von Andrae & Diestelhorst in Schaufenstern an der Kampstraße | bis 02.12.2022 (Fotos: Ida Andrae)
"Hab ich gemacht!" von Cihan Tamti im Schaufenster am Westenhellweg | bis 02.02.2023 (Foto: Daniel Sadrowski)
"Asking for the Sun" von Steven Natusch im Schaufenster am Westenhellweg | bis 07.12.2022 (Fotos: DORTMUND KREATIV)
"High-Energy Density Science (HED) Instrument, European XFEL, Schenefeld" aus der Serie "Architektur der Simulation" von Marcus Heine im Schaufenster am Westenhellweg | bis 05.12.2022 (Foto: Reinhild Kuhn)
Die Präsentation des ARTIC Magazins in Schaufenstern an der Kampstraße | bis 20.10.2022 (Foto: Tina Dunkel)
"Laser Form Concrete" der FH Dortmund, Fachbereich Architektur, Lehrgebiet Baustofftechnologie im Schaufenster am Westenhellweg | bis 16.01.2023 (Foto: Daniel Sadrowski)
Reinhild Kuhn
Reinhild Kuhn
Projektleiterin Designwirtschaft
Marc Röbbecke
Marc Röbbecke
Projektleiter Designwirtschaft