SUPERRAUM

+++ Aktuelle Ausstellung: „IRGENDWAS MIT FUSSBALL“ (auch zusätzliche Sonderöffnungstage beachten!) +++ dienstags ist die Kunst Aus(Leihe) Dortmund von 16 bis 19 Uhr geöffnet +++ 

 

ÖFFNUNGS- UND SPRECHZEITEN (im Ausstellungsbetrieb)*:
Donnerstag:  16 bis 20 Uhr
Samstag:        12 bis 16 Uhr
und nach Vereinbarung!

*an Feiertagen geschlossen.

SONDERÖFFNUNGSTAGE:
Mittwoch 29.05. von 14 bis 18 Uhr
Dienstag 18.06. von 12 bis 16 Uhr (EM-Spiel in Dortmund)
Dienstag 25.06. von 12 bis 16 Uhr (EM-Spiel in Dortmund)
Mittwoch 10.07. von 14 bis 18 Uhr (EM 1/2-Finale in Dortmund)

Der Eintritt in den SUPERRAUM ist frei!

Wichtiger Hinweis zu den Sprechzeiten: Wenn Ihr ein bestimmtes Anliegen habt, das ihr mit uns besprechen möchtet, gebt uns gerne vorab per Mail (superraum@dortmund-kreativ.de) oder unter Bescheid, damit wir uns die Zeit für Euch blocken können.

++++++

Adresse SUPERRAUM:
Brückstraße 64, 44135 Dortmund

Termine

23.07. @ 16:00 - 23.07. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
30.07. @ 16:00 - 30.07. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
06.08. @ 16:00 - 06.08. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
13.08. @ 16:00 - 13.08. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
20.08. @ 16:00 - 20.08. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
27.08. @ 16:00 - 27.08. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
03.09. @ 16:00 - 03.09. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
10.09. @ 16:00 - 10.09. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
17.09. @ 16:00 - 17.09. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund
20.09. @ 18:00 - 20.09. @ 22:00 SUPERRAUM: VERNISSAGE „THE BIRDS DON´T CARE“
24.09. @ 10:00 - 24.09. @ 14:00 Beherrsche Deine Finanzen, sonst beherrschen Deine Finanzen Dich (Qualiprogramm 2024)
24.09. @ 16:00 - 24.09. @ 19:00 Kunst Aus(Leihe) Dortmund

AKTUELLE AUSSTELLUNG: 

„IRGENDWAS MIT FUSSBALL“ – Zeitgenössische fotografische Perspektiven (02.05. bis 31.08.2024)

Mit Arbeiten von: Sofia Brandes, Stefan Grey, Victoria Jung, Fabian Ritter, Nikita Teryoshin und Lukas Zander

Die Ausstellung zeigt sechs Positionen zeitgenössischer Fotografie, die sich auf vielfältige Art mit den unterschiedlichsten Facetten des Fußballs auseinandersetzen.

Die Bandbreite reicht dabei von Porträts, über Fotoserien zu nicht weniger wichtigen Nebenschauplätzen jenseits des Spielfeldes – wo man Freude, Euphorie, Trauer und Skurriles entdeckt – bis hin zu Darstellungen des gemeinschaftlich-verbindenden Elements, das den Fußball ausmachen kann.

Beleuchtet werden die gesellschaftliche Bedeutung und der besondere Stellenwert des Fußballs im Alltag vieler Menschen.

Alle ausstellenden Fotograf*innen haben alle an der Fachhochschule Dortmund studiert.

Weitere Infos

 

VORSCHAU:

„THE BIRDS DON´T CARE“ (20. bis 22.09.2024)

Welchen Wert nehmen persönliche Themen ein und wie beleuchtet man diese?

Wie greift man Ungreifbares?
Wie findet man Worte für Banalität, für Gefühle, für… was eigentlich?
Oder müssen es Bilder sein?

Die Ausstellung zeigt sechs Positionen von acht Studierenden der Fachhochschule Dortmund, welche sich foto- und videografisch in einem Spektrum zwischen Assoziativem, Inszenierung und Dokumentation bewegen. Im Zuge dessen werden künstlerische Positionen bezüglich des Ausdrucks von Identität, des Konflikts zwischen persönlicher Wahrnehmung und Objektivität, flüchtigen Momenten intensiver Verbundenheit und Verarbeitung von Erlebtem gezeigt.

Teilnehmende Foto- und Videograf*innen: Ayse Baloglu, Tobias Boutmans, Lilith Gosmann, Joline Harff, Neela Keane, Tizian Machtolf, Nicolas Schnabel und Ben Sieber

Vernissage: 20.09.2024 von 18 bis 22 Uhr
Öffnungstage: 21.09. und 22.09.2024 von 12 bis 16 Uhr (weitere Tage folgen)

RÜCKBLICK AUSSTELLUNGEN:

2024

  • „EIN BLICK in Dortmunder Kunst“ – Die Ausstellung zum städtischen Kunstankauf 2023 (27.01. bis 17.02.2024) Ausstellungsinfo
  • „DIE KONSEQUENZ“ – Fotografische Positionen zum Zustand von Lebensräumen (21.03. bis 20.04.2024) Ausstellungsinfo

2023

  • „EIN BLICK in Dortmunder Kunst“ – Die Ausstellung zum städtischen Kunstankauf 2022 (19.01. bis 11.02.2023) Ausstellungsinfo
  • „NOSTUDIO“ (23.02. bis 18.03.2023) Ausstellungsinfo
  • „GRÜNER – Nachhaltige Ideen für eine bessere Zukunft“ (27.03. bis 14.04.2023) Ausstellungsinfo
  • „LARA WILKIN“ (06. bis 23.05.2023) Ausstellungsinfo
  • UND »ALLES HÄNGT MIT ALLEM […] ZUSAMMEN« (03. bis 23.06.2023) Ausstellungsinfo
  • „A HEART, THE SIZE OF A FIST“ (30.06. bis 07.07.2023) Ausstellungsinfo
  • „RISIKO. EIN VERSUCH“ (12. bis 13.07.2023) Ausstellungsinfo
  • „THE MUSIC SOUNDS BETTER WITH YOU“ (28.09. bis 25.11.2023) Ausstellungsinfo
  • „EMERGING ARTISTS V – EDITIONEN“ (07.12.2023 bis 06.01.2024) Ausstellungsinfo

2022

  • „EIN BLICK in Dortmunder Kunst“ (01. bis 13.02.2022) Virtueller Ausstellungsrundgang
  • „VON HIER 1 – Außergewöhnliche Design-Positionen aus Dortmund“ (08.03. bis 13.04.2022) Ausstellungsinfo
  • „The Antechamber of War in Ukraine“ | Ingmar Björn Nolting und Fabian Ritter (30.04. bis 14.05.2022) Ausstellungsinfo
  • „18 Etagen mehr Aussicht“ | Sebastian Hopp (19.05. bis 09.06.2022) Ausstellungsinfo
  • „DAS DENKMAL Drei Orte und ein Bauwerk“ (24.06. bis 14.07.2022) Ausstellungsinfo
  • „Nancy Black: „Wir sind Zeugen“ – Momente der kontemporären Roma Bewegung“ (05. bis 26.08.2022) Ausstellungsinfo
  • „am Rande“ | Britta Baumann, Martin de Crignis, Johann Husser, Kristina Lenz und Sabrina Peters. Kuratiert von Julian Faulhaber (29.09. bis 20.10.2022) Ausstellungsinfo
  • „WRK-Design“ | Damoun Tamir und Andrea Weber (03. bis 24.11.2022) Ausstellungsinfo
  • „ACHIVING FLUX | STRUCTURE: Philipp Valente und Erieta Attali“ (01.12.2022 bis 12.01.2023) Ausstellungsinfo

2021

SUPERRAUM | Innenansicht Eingangsbereich (Foto: Clemens Müller / Please don´t touch)
SUPERRAUM | Außenansicht Eingangsbereich (Foto: Carsten Pesch / 14.05.2024)

ANFAHRT:

Per Bahn
Vom Hauptbahnhof Dortmund erreicht ihr den SUPERRAUM in fünf Minuten zu Fuß. Verlasst den Bahnhof in Richtung Stadtmitte und geht nach links. Überquert den Königswall an einer der beiden nächsten Ampeln. Folgt dem Königswall bis ihr rechts in die Brückstraße einbiegen könnt. Nach wenigen Metern erreicht ihr den SUPERRAUM.

Öffentlicher Nahverkehr
Ihr erreicht den SUPERRAUM

  • mit den Linien U42, U43, U44, U46 bis zur Haltestelle Reinoldikirche. Ausgang Kuckelke/Brückstraße, von dort über Kuckelke, Alter Burgwall und Helle zum SUPERRAUM.
  • mit den Linien U41, U45, U47, U49 bis zur Haltestelle Kampstraße. Ausgang Konzerthaus Dortmund, von dort über die Hansastraße, Bissenkamp, Gerberstraße und Brückstraße zum SUPERRAUM.

Mit dem Auto
In unmittelbarer Nähe des SUPERRAUMS befinden sich die Parkhäuser Bissenkamp, Kuckelke und Königswall. Ein Verkehrsleitsystem führt euch über den Dortmunder Innenstadtring (Wallring) zu den Parkhäusern. Eine direkte Anfahrt mit dem Auto ist nicht möglich, da sich der SUPERRAUM in einer Fußgängerzone befindet.

Jan Wittkamp
Jan Wittkamp
Projektleiter Kultur- und Kreativwirtschaft
Marc Röbbecke
Marc Röbbecke
Projektleiter Designwirtschaft
SUPERRAUM | Innenansicht Ausstellungsraum Erdgeschoss (Foto: Clemens Müller / Please don´t touch)
SUPERRAUM | Innenansicht Ausstellungsraum Obergeschoss (Foto: Clemens Müller / Please don´t touch)
SUPERRAUM | Innenansicht Ausstellungsraum Erdgeschoss (Foto: Clemens Müller / Please don´t touch)
SUPERRAUM | Aussenansicht (Foto: DORTMUND KREATIV)