KOMMEN BLEIBEN GEHEN

Zum Projektstart konnten Ladenlokale in der Olpe 12b sowie der Hansastraße 6-10 in der Innenstadt, der Gneisenaustraße 30 in der Nordstadt und der Werner Straße 2 in Lütgendortmund akquiriert werden. Weitere Standorte werden im Projektverlauf folgen.

 

 

ORTE, TERMINE UND PRÄSENTATIONEN

HANS A

 

UEFA EURO 2024 Volunteer-Büro – keine Ausstellungen!
01. Mai bis 31. August 2024

 


WILLI OTREMBA – ANNÄHERUNGSWEISE
07. bis 27. April 2024

Alle weiteren Infos


AUF DIE STRASSE
07. bis 24. März 2024

Alle weiteren Infos


BEZIEHUNGSWEISEN
09. bis 11. Februar 2024

Alle weiteren Infos


FRED-LOUIS VON OETTINGEN
13. Januar bis 04. Februar 2024

Alle weiteren Infos


GEDANKENSAMMLER
07. bis 30. Dezember 2023

Alle weiteren Infos


TERRITORIEN LEERSTAND
02. bis 30. November 2023

Alle weiteren Infos


„THE MUSIC SOUNDS BETTER WITH YOU“ – VISIONS & ROCKHARD
28. September bis 21. Oktober 2023

Alle weiteren Infos


GENDERFUL LIFE
11. bis 14. Juli 2023

Alle weiteren Infos


GLOBAL ME
03. bis 11. Juni 2023

Alle weiteren Infos

HANS B

 

UEFA EURO 2024 Volunteer-Büro – keine Ausstellungen!
01. Mai bis 31. August 2024

 


CARLAS VIEW – Carla Sophie Zimmermann
22.03. bis 26.04.2024

Alle weiteren Infos


IMAGE-TRACKERS – MAKING OF
08. bis 23. Februar 2023

Alle weiteren Infos


„Yalla Haji – Über die Pilgerreise nach Mekka und Medina“ // RUKIYE HAMROUNI
12. bis 19. Dezember 2023

Alle weiteren Infos


WELCOME TO MY WORLD
06. bis 09. Dezember 2023

Alle weiteren Infos


Xperimental.LAB // Lisa Panitz
29. November bis 02. Dezember 2023

Alle weiteren Infos


TERRITORIEN LEERSTAND
02. bis 30. November 2023

Alle weiteren Infos


„THE MUSIC SOUNDS BETTER WITH YOU“ – OH MY
28. September bis 21. Oktober 2023

Alle weiteren Infos


OF HEROES AND NAMES LOST – Yakob-Aziz König 
01. bis 14. September 2023

Alle weiteren Infos


SIEHE FOTOS – Sonja Baumeister
07. bis 19. August 2023

Alle weiteren Infos


SIS+BROS
03. bis 11. Juni 2023

Alle weiteren Infos

HANS C

 

Darf’s sonst noch was sein? Multiples und Einzelstücke.
15. Juni bis 27. Juli 2024

Alle weiteren Infos

OLPE 12B

 

Simone Hogrebe – Ausstellung und Workshops
22. Juni bis 27. Juli 2024

Weitere Infos folgen


VON HIER 02: AUSSERGEWÖHNLICHE DESIGN-POSITIONEN AUS DORTMUND
01. Februar bis 30. April 2024

Alle weiteren Infos


FRAGMENTE EINES GANZEN
10. bis 30. Dezember 2023

Alle weiteren Infos


LORTZING 26A BESUCHT OLPE 12B – David Mellin, Steffen Mischke, Ylvis Lindenbaum
03. bis 26. November 2023

Alle weiteren Infos


„THE MUSIC SOUNDS BETTER WITH YOU“ – MY FRIENDS GOT FAMOUS / Martin Lamberty
28. September bis 21. Oktober 2023

Alle weiteren Infos


„Kontrolliert bis Wuchernd“ – Janna Banning, Pia Hoff, Max Slobodda, Jens Sundheim und Astrid Wilk
13. bis 25. September 2023

Alle weiteren Infos

LADEN 1A

 

„TRÄUME – BBK WESTFALEN“
16. Juni bis 03. August 2024

Alle weiteren Infos


„DIE WELT ZWISCHEN UNS“
17. Mai bis 08. Juni 2024

Alle weiteren Infos


„VIOLA WELKER – Fantastische Welten“
16. Februar bis 27. April 2024

Alle weiteren Infos

 

Gneisenaustraße

 

ANNA SOHLENKAMP „LOSING MY HEAD AND MIND IN 2024 – Fotografie im Zeitalter digitaler Kunst.“
21. bis 30. Juni 2024

Alle weiteren Infos

 

VORSCHAU

HANS A

01.05. bis 31.08.2024 // UEFA EURO 2024 Volunteer-Bürokeine Ausstellungen!

15.11. bis 09.12.2024 // ECHT FAIR!

 

HANS B

01.05. bis 31.08.2024 // UEFA EURO 2024 Volunteer-Bürokeine Ausstellungen!

06.09. bis 05.10.2024 // VOLL IN FARBE – Sabine Oecking & Jakob Eicher

07.10. bis 27.10.2024 // herz.punkt.null – Silke Bojahr

 

HANS C

13.08. bis 30.08. // Burkhard Roeder – Fotografie

 

LADEN 1A

16.06. bis 03.08.2024 // TRÄUME – BBK WESTFALEN

 

GNEISENAUSTRASSE

21.06. bis 30.06.2024 // ANNA SOHLENKAMP „LOSING MY HEAD AND MIND IN 2024 – Fotografie im Zeitalter digitaler Kunst.“

„Losing my Head and Mind in 2024″ ist ein Ausstellungskonzept, das fortlaufend entwickelt wird. Es erforscht die Schnittstelle von digitaler Fotografie, 3D-Kunst und immersiven Räumen. Der Titel reflektiert die Auseinandersetzung mit dem Verlust traditioneller fotografischer Identität in einer zunehmend digitalisierten Welt und die Entdeckung neuer künstlerischer Ausdrucksformen. Dieses Projekt, fest verankert in der sich ständig entwickelnden digitalen Kunstlandschaft, analysiert post-fotografische Verfahren und deren Einfluss auf die Fotografie. Durch die Verknüpfung virtueller und realer Elemente entsteht eine einzigartige Erfahrung physischer und digitaler Immersion. Die Arbeit erörtert das wachsende Interesse an physischen Darstellungen immersiver Kunst und hinterfragt kritisch den Einsatz von Technologien wie NFTs, 3D-Drucke, „Apple Glasses“ und „Meta-KIs“. Dieses Projekt ist nicht nur eine künstlerische Leistung, sondern auch eine Diskussionsplattform über die Rolle der Fotografie in unserer digitalen Ära. Als „Work in Progress“ wird dieses Projekt stetig weiterentwickelt, wobei zukünftige Arbeiten das Thema vertiefen und erweitern.

 

ANSPRECHPARTNER*INNEN
Reinhild Kuhn
Reinhild Kuhn
Projektleiterin Designwirtschaft
Christian Weyers
Christian Weyers
Leiter Stabsstelle Kreativquartiere