Losing my head and mind in 2024 – Portraits aus der Zukunft

Foto Ausstellung „Losing my Head and Mind in 2024”
22. Juni, 17 Uhr, bis 30. Juni 
Eröffnungsveranstaltung: 21. Juni, 17 Uhr
Wo? Projektraum, Gneisenaustraße 30, 44147 Dortmund

Anna Sohlenkamp fotografiert Menschen, übersetzt sie in die virtuelle Welt, komponiert sie neu und druckt sie als 3D Objekt und als Wandbild wieder aus. Dadurch verliert sie einige liebgewonnene Qualitäten der Fotografie und reißt die Tür auf für Neues. Im Projektraum zeigt die FH Absolventin, wohin die Fotografie sich im Einklang mit der realen ebenso wie mit der digitalen Welt entwickeln könnte.
Ein Foto ist und war immer schon ein Ausschnitt der Wirklichkeit, jeweils gezeigt in einer einzigen Perspektive, und deswegen auch nicht vollständig wahr, sondern nur eine Ansicht des Wahren. Die Digitalisierung mit all ihren Möglichkeiten torpediert die Glaubwürdigkeit der Fotografie noch viel mehr.
Anna Sohlenkamp versucht nicht, die traditionelle Fotografie zu retten. Stattdessen erforscht sie, was die digitale und die physische Welt verbindet. Ihre Fotos entwickelt sie in beiden Welten. Sie sind Grenzgänger zwischen dem digitalen Hier und dem reale n Jetzt. Spiegelbilder
der Menschen des Digitalen Zeitalters.
Drei Hauptgruppen bilden die Ausstellung. „Losing my Head and Mind” besteht aus neun Wandbild Porträts, neun 3D gedruckten, plastischen Abbildern der porträtierten Köpfe und einer wandgroßen Fototapete. „Short Stories of our Future“ ist ein auf die Wand gebeamtes Raumerlebnis zum Eintauchen. Darüber hinaus ist der Film „ Rendering Reality Report“ zu sehen.

Darüber hinaus bietet Anna Sohlenkamp Führungen mit anschließenden Gesprächen an, Workshops zu den von ihr verwendeten Techniken 3D Scan und Fotogrammetrie sowie am 22. Juni um 14 Uhr ein Podiumsgespräch mit Anna Sohlenkamp und den an der Ausstellung beteiligten Künstlern J. Oliver Crawford (Sounddesign) und Alexander Weber (Szenografie), sowie Sophia Weber (Fotografie und Medienkunst).

Der Eintritt zur Ausstellung und allen zusätzlichen Angeboten ist frei. Eine Anmeldung für die Workshops ist möglich bis 19. Juni per Mail an info@annasohlenkamp.com

INFOS: Losing my Head and Mind in 2024 (myportfolio.com)


Veranstaltungskalender
Vernissage: 21.06. um 17 Uhr, Live Musik von Sounddesigner Artgroove ab 19 Uhr
Finissage: 30.06. um 18 Uhr, Live Musik von Sounddesigner Artgroove ab 19 Uhr

Rundgang für Gruppen und anschließendem Q&A mit Anna Sohlenkamp
24.06. um 15:00 Uhr
27.06. um 12:00 Uhr
28.06. um 14:00 Uhr
und nach Absprache per Email an info@annasohlenkamp.com

Workshops
23.06. um 15:00 Uhr, max. 8 Personen, Fotogrammetrie & 3D Scanning
28.06. um 15:00 Uhr, max. 8 Personen, Fotogrammetrie & 3D Scanning
29.06. um 15:00 Uhr, max. 10 Personen, Aufbauworkshop 3D Setups am PC
alle Workshops nur nach Anmeldung per Email an info@annasohlenkamp.com

Artist Talk
22.06. um 14 Uhr “Rendering Reality Wie sieht die Zukunft der Fotografie aus?”
Im Gespräch:
J. Oliver Crawford (Artgroove), Sounddesign, beteiligt an Ausstellung
Alexander Weber (Wertkind), Szenografie, beteiligt an Ausstellung
Anna Sohlenkamp, Fotografie & 3D

Projektraum in der Gneisenaustraße
Dortmund Gneisenaustraße 30
44147 Dortmund

Verkehrsverbindungen
U43 Unionstraße, U47 U49 Schützenstraße, Bus 460 Grüne Straße
Öffnungszeiten:
Siehe Veranstaltungstermine & nach Vereinbarung per Mail an info@annasohlenkamp.com
Eintritt: Frei

www.losingmyhead.myportfolio.com

www.annasohlenkamp.com