VON HIER 02: AUSSERGEWÖHNLICHE DESIGN-POSITIONEN AUS DORTMUND

 

Im Rahmen der Ausstellung ‚VON HIER 02‘ präsentiert DORTMUND KREATIV ab dem 01. Februar 2024 im Ladenlokal in der Olpe 12b innovative und außergewöhnliche Designpositionen aus Dortmund. Zuvor waren die Positionen auf der Designers Fair / PASSAGEN 2024 im Rahmen der Internationalen Möbelmesse in Köln zu sehen – der größten deutschen urbanen Designveranstaltung.

Es werden Positionen von abc.ramics, NOSTUDIO, Lippert, Tischlerei Freiformat, Manufaktur Peng, LOFTBLOCK, 44309//Gallery, Elkedag und HOFF GLAS gezeigt. Ausführliche Infos findet Ihr weiter unten.

AUSSTELLUNGSZEITRAUM:
01. Februar bis 30. März 2024

Eröffnung am 01. Februar 2024 um 18:30 Uhr

ÖFFNUNGSZEITEN:
Die Ausstellung ist durch die Schaufenster permanent zu sehen. Öffnung des Ladenlokals gerne nach Vereinbarung.

ORT:
OLPE 12B, Olpe 12b, 44135 Dortmund

Ein Ausstellung im Rahmen von KOMMEN BLEIBEN GEHEN


Die Aussteller*innen:

abc.ramics

Nach a kommt b kommt c.ramics. Unter diesem Namen sitzen Kirstin Ahrens und Hannah Bünemann seit 4 Jahren gemeinsam an der Töpferscheibe. In ihrem Dortmunder Studio schaffen die Architektin und Designerin zeitlose, funktionale Keramik. Ihrer klaren Formensprache stellen sie eine Farbpalette von Naturtönen zu Orangerot und Himmelblau zur Seite. Die Wahl von limettengelben Farbsprenkeln auf geradlinigen Teetassen scheint wie selbstverständlich zu fallen – easy as abc.

abc.ramics (Instagram)

Nach a kommt b kommt c.ramics. Unter diesem Namen sitzen Kirstin Ahrens und Hannah Bünemann seit 4 Jahren gemeinsam an der Töpferscheibe (c) ABCeramics

NOSTUDIO

Unter dem Label NOSTUDIO arbeitet die Designerin Judith Kamp an neuen Ideen in den Bereichen Möbel, Leuchten und Keramik. Basierend auf Modularität lassen sich die Arbeiten in ihrer Anwendbarkeit immer wieder im Raum neu definieren. Sie initiieren spielerische Interaktionen, die sich in einer geradlinigen Gestaltung zwischen klassisch anerkanntem Möbel- und konzeptionellem Objektdesign bewegen.

www.nostudio.design

STAK ist eine Möbelserie, die aus der Untersuchung des modularen und multifunktionalen Aspekts von Gegenständen des Alltags hervorgegangen ist (c) NOSTUDIO

Tischlerei freiformat

Bei den Entwürfen von der Tischlerei Freiformat geht es um Funktionalität und Reduktion auf das Wesentliche. Durch ihr 3-jähriges Gestaltungsstudium sind Freiformat in der Lage zusätzlich zu den konventionellen Tischlerarbeiten auch individuelle Möbelentwürfe anbieten zu können, welche ein hohes Maß an Ästhetik und handwerklicher Qualität aufweisen.

www.tischlerei-freiformat.de

Freiformat – Funktionalität und Reduktion auf das Wesentliche (Foto: Freiformat)

Lippert

Lippert steht für Taschen und Accessoires, große und kleine, vom Shopper bis zum Gürtel. Jedes Stück ist ein Unikat.Verarbeitet werden Restleder, Stoffe sowie Vintagematerialien aus vergangenen Jahrzehnten. So entstehen seit Anfang der Nuller Jahre treue Begleiter, die den Alltag ein wenig schöner gestalten. Designs und Sonderanfertigungen setzt Alexandra Lippert im Ladenatelier im Dortmunder Kreuzviertel um.

www.lippert-taschen.de

Lippert Taschen – jedes Stück ein Unikat (Foto: Lippert Taschen)

HOFF GLAS

Das zähflüssige Glas zu formen, ihm Leben einzuhauchen und in einem schweißtreibenden, körperlichen Schaffensakt Gestalt zu verleihen, das ist Pia Hoffs Profession. Ihre Werke bewegen sich dabei an den Schnittstellen zwischen Kunst, Handwerk und Design. Teils minimalistisch, teils verspielt, überzeugen die mundgeblasenen Unikate von HOFF GLAS durch klare Formen, außergewöhnliche Farbkombinationen und viel Liebe zum Detail.

www.piahoffglas.com

Traditionelles Handwerk trifft zeitgenössisches Design (Foto: Roland Baege)

Elkedag

Seit 2001 steht Elkedag für verantwortungsvolles Produktdesign. Wir sind nur einmal auf dieser Welt und Elkedag bedeutet es viel, dass sie ihre Produkte mit gutem Gewissen anbieten können. Durch faire Verarbeitung von unkonventionellen Materialien, unbelasteten, nachhaltigem Leder, steht das Label voll und ganz zu ihren Kleinserien und Unikaten. Alles entsteht in ihrem Studio in Dortmund.

www.elkedag.shop

Elkedag steht für verantwortungsvolles Produktdesign (Foto: Elkedag)

LOFTBLOCK

Funktionalität und Zeitlosigkeit sind bei LOFTBLOCK aus Dortmund Grundvoraussetzungen für gutes Design – auch bei seinem neuesten Aufbewahrungssystem: Das Interior-Design-Studio führt dabei in einem leicht anmutenden Designkonzept Holz und Stahl so zusammen, dass sie eine schwebende Einheit bilden, die sich zurückhaltend in den Raum integriert und zu einer angenehmen Wohnatmosphäre beiträgt.

www.loftblock.de

Funktionalität und Zeitlosigkeit sind bei LOFTBLOCK Grundvoraussetzungen für gutes Design (Foto: Loftblock)

 

Manufaktur Peng!

Zwischen Objekt und Becher – alltagstaugliches Porzellan im Spagat zwischen Design und Kunst – auf der Suche nach dem kribbeligen Gefühl wenn die Linie passt – wo immer sie auch gefunden wird – im dreidimensionalen oder als Pinselstrich. Gucci Buxbaum mit der Manufaktur peng! möchte immer am liebsten was Neues ausprobieren – Ein Fülle an Ideen, die darauf warten weiter versucht und produziert zu werden

www.peng.gg

Zwischen Objekt und Becher – alltagstaugliches Porzellan im Spagat zwischen Design und Kunst (Foto: Manufaktur Peng!)

44309//GALLERY

Die 44309//GALLERY Galerie gründete sich 2010 mit dem Fokus auf „URBAN CONTENPORARY ART“. Sie vertritt ein breites Spektrum internationaler Künstler, deren Wurzeln hauptsächlich in der Graffiti- und Urban-Art. Mit dem Berliner Künstler Tomislav Topic präsentiert sich die Galerie als Gast bei DORTMUND KREATIV auf den diesjährigen Passagen. Topic Stil ist virtuos; zu Gemälden reihen sich großformatige Wandarbeiten sowie vielseitige Installationen.

44309gallery.net

44309//GALLERY präsentiert den Berliner Künstler Tomislav Topic (Foto: 44309//GALLERY)

 

(c) Manufaktur Peng!