Eine Kooperation der Weihnachtsstadt Dortmund und DORTMUND KREATIV

Wettbewerb Dortmunder Weihnachtsbecher Sonderedition 2023

Die »Weihnachtsstadt Dortmund« ist der Weihnachtsmarkt-Klassiker im Ruhr­gebiet. Einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands.

An rund 300 Ständen mit Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, außergewöhn­lichem Spielzeug und vielem mehr gibt es nahezu alles, was die Herzen in der Adventszeit höher schlagen lässt. Und was wäre ein Besuch der Dortmunder Weihnachtsstadt ohne die vielen Geträn­kespezialitäten und ohne Glühwein aus dem Jahresbecher?

Mit dem jährlich wechselnden Motiv ist er ein begehrtes Sammlerobjekt.

Die Weihnachtsstadt bietet Stände und Un­terhaltung für die ganze Familie. Natürlich strahlt auch der größte Weihnachtsbaum der Welt mit 45 Metern Höhe und seinen rund 48.000 Lichtern auf dem Hansaplatz.

Zur »Weihnachtsstadt 2023« wird es eine Sonderedition des Jahresbechers geben – dieser soll von Dortmunder Design- und Kunst-Studierenden sowie Absolvent*innen gestaltet werden und wird der offizielle Weihnachtsstadt- Becher sein. Also eine sehr gute Mög­lichkeit, sich einem großen Publikum zu präsentieren!

Aus diesem Grund ruft die »Weihnachtsstadt Dortmund« gemeinsam mit DORTMUND KREATIV Studierende und Absolvent*innen auf, an dem Wettbewerb teilzunehmen und ihre Entwürfe bis zum 16.10.2022 einzureichen. Eine Jury entscheidet im Anschluss über den / die Gewinner*in. Eine öffentliche Ausstellung / Präsentation aller eingereichten Entwürfe ist geplant.

Wer kann teilnehmen?

 

  1. Studierende aller Semester des FB Design der FH Dortmund, des Seminars für Kunst und Kunst­wissenschaft der TU Dortmund und des FB Kommunikations-/ Mediendesign und Illustration der WAM – Die Medienakademie.
  2. Absolvent*innen Fachrichtung Design (nicht länger als 2 Jahre) mit Arbeits- und /oder Wohnort in Dortmund.

Motiv / Thema
Dortmund- und / oder Weihnachtsbezug

Disziplin
Grafik, Typografie, Illustration, Foto

Einsendeschluss:
16.10.2022

Preise
1. Realisierung des von der Jury ausgewählten Gewinnerentwurfs zzgl. 350,- € Aufwandsentschädigung
2. 200,- € Aufwandsentschädigung
3. 150,- € Aufwandsentschädigung
4. 100,- € Aufwandsentschädigung
5. 100,- € Aufwandsentschädigung

>> Genaue Informationen und Angaben zu Maßen und Formaten sowie die Einwilligungserklärung findet ihr in diesem PDF