Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
02.05.

22. Szenografie-Kolloquium – VIELFALT!

 

Wie erfolgreich stellen sich Museen und Ausstellungen als öffentliche Orte des Dialogs der Tatsache, dass sich potentielle Besuchende in Bezug auf das Alter, die Religion, die Weltanschauung, die sexuelle Identität oder die Herkunft verändern.

Und wie können sie sich diesen veränderten Ansprüchen in Bezug auf die Inhalte und die Vermittlung stellen. Welche Möglichkeiten hat die Szenografie mit inhaltsgenerierter Gestaltung von Rauminszenierung, Museen im Hinblick auf interkulturelle Öffnung zu unterstützen und es ihnen so ermöglichen, Vielfalt zu zeigen und Ausgrenzung zu vermeiden.

Zum 22. Mal organisiert die DASA Arbeitswelt Ausstellung ein Forum für Kurator*innen, Architekt*innen und Designer*innen, um relevante Positionen zur Diversität in Museen und Ausstellungen zu verhandeln.

Teilnahmegebühren: 125 EUR / Volontäre 65 EUR
Die Teilnahmegebühr beinhaltet Pausengetränke sowie das Abendessen und das Abendprogramm. Eine Anmeldung ist erforderlich und bis zum 22.04.2022 möglich.

Weitere Infos und die Anmeldung findet ihr hier!

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungszeitraum: 02.05. |  
Ort: DASA Arbeitswelt Ausstellung Friedrich-Henkel-Weg 1-25, Dortmund