Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

24.06. - 14.07.

Ausstellung „DAS DENKMAL Drei Orte und ein Bauwerk“

 

Fachbereich Architektur der Fachhochschule Dortmund in Kooperation mit DORTMUND KREATIV

Die Ausstellung ist aus drei Projektseminaren mit Studierenden entstanden und beschäftigt sich mit dem Denkmal zur ehemaligen Werkkunstschule an der Ottostraße in Dortmund, der erste Standort der Fachbereiche Architektur und Design nach Gründung der Fachhochschule Dortmund 1971.
Das nach Abriss der Schule entstandene Denkmal wie auch seine Translozierung geben Einblicke in die Geschichte des Fachbereichs Architektur und stellen dabei die Frage nach dem Erinnerungswert von Bauwerken.

Die Ausstellung wird vom 24. Juni bis 14. Juli 2022 gezeigt.
Öffnungszeiten:
Dienstags 12 bis 16 Uhr
Mittwochs 14 bis 18 Uhr
Donnerstags 16 bis 19 Uhr
Samstags 12 bis 16 Uhr

Führungen finden am 30. Juni und 7. Juli um 18 Uhr und auf Anfrage statt.

Die Vernissage findet am Freitag, den 24. Juni 2022 um 18 Uhr im SUPERRAUM, Brückstraße 64, 44135 Dortmund statt.

Die Finissage der Ausstellung findet am Donnerstag, den 14. Juli 2022 um 19 Uhr mit einer Gesprächsrunde zum Thema „Identität und Architektur“ statt. Die Gäste werden noch bekannt gegeben.
Zu diesem Termin erscheint auch die Ausstellungsbroschüre, ebenfalls ein Projekt von Studierenden. Außerdem feiert Frau Dr. Alexandra Apfelbaum an diesem Abend ihren Abschied von der Fachhochschule.

Für alle Veranstaltungen wird um Anmeldung gebeten unter: alexandra.apfelbaum@fh-dortmund.de

Veranstaltungsdetails
Veranstalter: DORTMUND KREATIV
Veranstaltungszeitraum: 24.06. - 14.07. |  
Ort: SUPERRAUM Brückstraße 64, Dortmund