Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
26.04.

Forum StadtBauKultur: Zukunft Innenstadt

19:00 - 21:00 Uhr

 

Die sogenannte „Post-Corona-City“ ist in aller Munde. Die Pandemie hat zahlreiche Lebensbereiche stark beeinflusst; der bereits bestehende Änderungsbedarf in unseren Innenstädten wurde nun offenkundig freigelegt. Der stationäre Einzelhandel – immer noch Hauptmotiv für den City-Besuch – zieht sich mit zunehmender Bedeutung des Online-Handels deutlich zurück. Die leerstehenden Einzelhandelsgroßimmobilien in 1A-Lagen – auch in Dortmund – dokumentieren diesen Trend.

Wie kann Dortmund seine Strahlkraft als Oberzentrum bewahren?

Neue und innovative Konzepte für attraktive und lebendige Zentren sind insgesamt erforderlich. Diese müssen neben dem Einzelhandel auch andere Nutzungen, die von den Besucher*innen bisher vergleichsweise wenig wahrgenommen wurden (Gastronomie sowie Freizeit- und Kulturangebote), stärker berücksichtigen. Dazu zählen auch Angebote für jüngere Zielgruppen. Ebenso spielen Ambiente, Flair und Baukultur sowie die Gestaltqualität öffentlicher Räume mehr denn je eine wichtige Rolle.

Aktuell werden seitens der Landesregierung Sofortprogramme zur Stärkung der Innenstädte aufgelegt. Die Stadt Dortmund reagiert ebenfalls mit spezifischen Sofortmaßnahmen zu den Themen Sauberkeit, Begrünung, Sicherheit und Ordnung. Ein Masterplan für die bedeutsamen Stadträume befindet sich in Vorbereitung. Insgesamt sollte die Krise als Innovationsimpuls für die notwendigen Transformationsprozesse verstanden und genutzt werden. Hierzu möchte das Forum einen Diskussionsbeitrag leisten.


PROGRAMM

19:00 Uhr   Begrüßung (Birgit Niedergethmann, Stadtplanungs- und Bauordnungsamt Stadt Dortmund)

19:05 Uhr   Einführung ins Thema (Jens Imorde Netzwerk Innenstadt NRW)

19:45 Uhr   Die Mischung macht’s! Neue Nutzungen für alte Warenhäuser (Nina Hangebruch, TU-Dortmund, Fakultät Raumplanung)

20:15 Uhr   Statements für die Diskussionsrunde:

        • Ludger Wilde (Planungsdezernent Stadt Dortmund)
        • Tobias Heitmann (Cityring Dortmund)
        • Ulf Wollrath (Industrie- und Handelskammer zu Dortmund)
        • Thomas Schäfer (Handelsverband NRW)

      Fragen und Austausch

21:00 Uhr   Ende der Veranstaltung

Moderation: Birgit Niedergethmann

 

Es besteht die Möglichkeit, am Abend Fragen live direkt sowie über einen Chat zu stellen.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!


Hinweise zum digitalen Format:

Nehmen Sie an der Veranstaltung per Computer, Tablet oder Smartphone teil.
https://tu-dortmund.zoom.us/j/99271174248?pwd=dEtLTDBvTlZuRUVrbUdEVXQwcmxZQT09

Sie können sich auch über Telefon einwählen.
Deutschland: +49 30 5679 5800 oder +49 69 3807 9883

Meeting-ID: 992 7117 4248
Kenncode: 966146

 

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungszeitraum: 26.04. | 19:00 - 21:00 Uhr
Ort: Digital