Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
28.05.

Orchesterzentrum|NRW: Lunchkonzert

13:00 - 15:00 Uhr

 

Der von dem legendären Isaac Stern entdeckte israelisch-amerikanische Cellist Matt Haimovitz gehört seit Jahrzehnten zur Crème de la Crème der großen Cellosolisten. In den vergangenen Jahren hat er sich um neue Konzertformate und die Präsentation neuer faszinierender Werke auch in Verbindung zur Popkultur verdient gemacht. Der Prof. der McGill University Montreal und mehrfache Grammy-Nominée wird mit den Studierenden des Orchesterzentrum|NRW Werke für Celloensemble sowie das Streichsextett G-Dur op. 36 von Johannes Brahms präsentieren.

Über das Lunchkonzert hinaus ist Matt Haimovitz während der Probenphase am Orchesterzentrum|NRW mit einer öffentlichen Masterclass zu erleben, die von Mittwoch, 25. Mai bis Freitag, 27. Mai jeweils vormittags stattfinden wird. Bitte informiert euch über die Website des Orchesterzentrum|NRW über die konkreten Termine.

BESETZUNG
OZM| Soloists
Matt Haimovitz | Violoncello

PROGRAMM
Johannes Brahms | Sextett für zwei Violinen, zwei Violen und zwei Violoncelli G-Dur op. 36
Werke für Celloensemble

EINTRITT
Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos findet ihr hier!

Veranstaltungsdetails
Veranstaltungszeitraum: 28.05. | 13:00 - 15:00 Uhr
Ort: Orchesterzentrum|NRW Brückstraße 47, Dortmund