Dortmunder U gratuliert NRW zum 75. Geburtstag

 

Das Land NRW ist am 23. August 75 Jahre alt geworden. Das Dortmunder U gratuliert mit einer besonderen Installation, die noch die ganze Woche zu sehen ist.

Am 23. August 1946 wurde das Land mit der sogenannten „Operation Marriage“ von der britischen Militärregierung aus der Taufe gehoben. Aus dem nördlichen Teil der preußischen Rheinprovinz mit den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf und Köln sowie der preußischen Provinz Westfalen wurde eine Einheit, komplettiert 1947 durch die Region Lippe. Damit legten die Briten den Grundstein für das Land Nordrhein-Westfalen.

Wahrzeichen erstrahlen in Landesfarben

In mehr als 40 Kommunen in allen Teilen des Landes erstrahlen zum Landesgeburtstag eine Woche lang viele Wahrzeichen in den Landesfarben – darunter historische Gebäude ebenso wie Kreis- und Rathäuser, Schlösser oder Türme.

In Dortmund beteiligt sich das Dortmunder U: Künstler Adolf Winkelmann lässt auf der Dachkrone virtuell die NRW-Flagge wehen. Das Motiv wird von Montag bis Sonntag zwischen 19 und 24 Uhr zu sehen sein, immer abwechselnd mit dem Motiv des Tages.

Weitere Infos

Die NRW-Flagge ist anlässlich des Geburtstages des Landes NRW auf der Dachkrone des Dortmunder U zu sehen (Foto: Adolf Winkelmann)